Prostataentzündung nach Tauchen

Beiträge und Links zum Thema Tauchmedizin.

Re: Prostataentzündung nach Tauchen

Beitragvon heinerruppert » Do 3. Jan 2019, 11:49

Das hatte ich auch ! muss man aufpassen
Benutzeravatar
heinerruppert
Master Diver
 
Beiträge: 59
Registriert: Do 5. Okt 2017, 15:42
Ort: Bothkamp

Re: Prostataentzündung nach Tauchen

Beitragvon Andessaint » Di 22. Nov 2016, 11:23

Hey,
ich hatte letztes Jahr auch eine Prostataentzündung nach dem Urlaub. Leider wusste ich den Tipp mit den Kürbiskernen nicht. Aber falls es nochmal passiert(hoffe es mal nicht :D) weiß ich bescheid :)

Danke für den Tipp :)
Benutzeravatar
Andessaint
Master Diver
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 17:37
Ort: Neuwied Rodenbach

Re: Prostataentzündung nach Tauchen

Beitragvon divingfreak » Mo 16. Mai 2016, 18:38

Ich persönlich kenne das jetzt auch nicht im Zusammenhang mit dem Tauchen, allerdings hatte ich das auch schon mal und habe dort auch durch Zufall den Tipp mit den Kürbiskernen gelesen. dieser Tipp ist echt gold wert und die Heilung ist verblüffend.
divingfreak
OWD
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 10. Mai 2016, 23:08
Ort: Solingen

Re: Prostataentzündung nach Tauchen

Beitragvon Taucher Frank » Mo 13. Mai 2013, 06:15

hallo
ich kann auch kein zusammenhang mit dem tauchen erkennen
vielleicht hattest du sie schon vorher und durch das tauchen sind symptome nun verstärkt wurden oder zum
ausbruch gekommen
wo warst du den da tauchen
Für alle Taucher "gut Luft"

Frank
Benutzeravatar
Taucher Frank
Century Diver
 
Beiträge: 154
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:21
Ort: Sv. Juraj

Re: Prostataentzündung nach Tauchen

Beitragvon ereus » So 12. Mai 2013, 19:14

piesani hat geschrieben:Endlich habe ich die Prostataentzündung überwunden :)
Dein Tipp hat wirklich sehr geholfen und mein Arzt hat mir geraten, dass ich solange bis nicht alles verheilt ist das Tauchen lieber unterbrechen sollte.
Ich habe das natürlich auch gemacht... :)


Na super, dass es geholfen hat. Aber den Zusammenhang mit dem Tauchen kann ich nicht erkennen. Höchstens die Kälte ist da nicht so gut. Solltest halt keine nassen Sachen anlassen ggf. nackisch baden, das ist in HR ja kein Problem.
_______________________________________
Herzliche Grüße aus
Bad Salzschlirf
Edgar

Bild
Steigt ein und fahrt mit zum Tauchen!
Bild

** Wein ist in Flaschen gefüllte Poesie!
Benutzeravatar
ereus
Diver Level 7
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 8. Jan 2009, 21:02
Ort: Bad Salzschlirf
Skype Name: womo4712

Re: Prostataentzündung nach Tauchen

Beitragvon piesani » Mi 8. Mai 2013, 18:57

Endlich habe ich die Prostataentzündung überwunden :)
Dein Tipp hat wirklich sehr geholfen und mein Arzt hat mir geraten, dass ich solange bis nicht alles verheilt ist das Tauchen lieber unterbrechen sollte.
Ich habe das natürlich auch gemacht... :)
piesani
OWD
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 12. Feb 2013, 19:24
Ort: Mannheim

Re: Prostataentzündung nach Tauchen

Beitragvon ereus » Fr 12. Apr 2013, 23:01

Oh je, ob das aber einen Zusammenhang mit dem Tauchen gibt? Ich hoffe Du warst beim Arzt. Als Tip kann ich Dir nur Kübiskerne essen mitgeben.
_______________________________________
Herzliche Grüße aus
Bad Salzschlirf
Edgar

Bild
Steigt ein und fahrt mit zum Tauchen!
Bild

** Wein ist in Flaschen gefüllte Poesie!
Benutzeravatar
ereus
Diver Level 7
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 8. Jan 2009, 21:02
Ort: Bad Salzschlirf
Skype Name: womo4712

Prostataentzündung nach Tauchen

Beitragvon piesani » Mi 10. Apr 2013, 19:35

Hallo,

ich war letzte Woche tauchen und seitdem habe ich beim Wasserlassen üble Schmerzen. Die Diagnose beim Doktor lautete Prostataentzündung.
Habe so etwas noch nie gehabt und deshalb wollte ich mal fragen, ob dies mit dem Tauchen zusammenhängen kann oder eher doch von was anderes?
piesani
OWD
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 12. Feb 2013, 19:24
Ort: Mannheim


Zurück zu Tauchmedizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast