Tauchen als Sport betreiben

Hier können tauchintessierte Fragen stellen. Diese werden von kompetenten Mitgliedern (Tauchlehrer, OWD, AWD) beantwortet.

Re: Tauchen als Sport betreiben

Beitragvon fru98 » Sa 11. Aug 2018, 17:20

Das habe ich auch schon überlegt. Allerdings sollte man fürs Tauchen eine gute Kondition haben. Deshalb habe ich mir einen Ausdauertrainer von https://www.akw-fitness.de/waterrower/ gekauft, mit dem ich jetzt erstmal trainiere. Hoffentlich bin ich dann nächsten Sommer fit.
fru98
Specialty Diver
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 26. Feb 2018, 15:58
Ort: Frankfurt

Re: Tauchen als Sport betreiben

Beitragvon Testarossa » Fr 6. Jul 2018, 11:07

Hello!

Ja, für mich ist Tauchen mittlerweile auch schon zum echten Sport geworden.

Allerdings stelle ich mir dann doch immer wieder die Frage, ob es hier dann tatsächlich auch Leute gibt, die das Ganze dann auch das ganze Jahr über betreiben?

Im Winter traue ich mich das nämlich zurzeit noch nicht.

Stattdessen habe ich mir dann über https://www.schlittschuhe-markt.info/sc ... roesse-42/ neue Schlittschuhe gefunden und gehe als Ausgleich im Winter Schlittschuh laufen.
Testarossa
AOWD
 
Beiträge: 25
Registriert: So 10. Jun 2018, 12:02
Ort: Vienna

Re: Tauchen als Sport betreiben

Beitragvon Testarossa » So 10. Jun 2018, 12:08

Und was war am Ende?
Testarossa
AOWD
 
Beiträge: 25
Registriert: So 10. Jun 2018, 12:02
Ort: Vienna

Re: Tauchen als Sport betreiben

Beitragvon dreinhardt » Mi 25. Apr 2018, 12:54

Der Tauchurlaub ist durchaus etwas kritisch zu beurteilen. Nicht falsch verstehen, natürlich war es bestimmt ein tolles Erlebnis, aber es findet, so wie basintogramm es schon gesagt hat, alles immer unter anderen Bedingungen statt. Tauchen lässt sich natürlich als Sport betreiben. Beim Tauchen verbrennt der menschliche Körper unheimlich viel Kalorien, das siehst du hier alles auf einen Blick. Mich freut es auch, dass ein Neuling seinen Weg hierher gefunden hat. Indoor und Outdoor gibt es in Deutschland massig Möglichkeiten Tauchen zu gehen. Da solltest du dich aber mal in deiner Region kundig machen, da ich nicht weiß woher du kommst. Ich bin mir ziemlich sicher, du wirst sehr schnell fündig werden.
dreinhardt
AOWD
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 15:15
Ort: Bremen

Re: Tauchen als Sport betreiben

Beitragvon basintogramm » Mi 25. Apr 2018, 10:36

Hey,

mich freut es sehr, dass du zum Tauchsport gefunden hast. Leider ist die Urlaubstaucherei immer etwas vollkommen anderes wie hier in Deutschland. Es gibt mehr Restriktionen und mehr Sicherheitsregeln. Die muss man alle beachten um dann auch seinen Tauchschein zu bekommen. Denn ohne Tauchschein geht hier in Deutschland nichts! Zwecks Fitness Programm muss ich dir recht geben. Tauchen ist sehr anspruchsvoll und fordert sehr viel von einem ab. Wie lange war denn dein längster Tauchgang und wie tief warst du unter Wasser? In den meisten Urlaubsregionen sind die angebotenen "Tauchgänge" nämlich immer so etwas wie Schnorcheln für Anfänger...
LG
Benutzeravatar
basintogramm
AOWD
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:29
Ort: Dortmund

Tauchen als Sport betreiben

Beitragvon Aviirma » Mi 25. Apr 2018, 09:28

Hi Zusammen,

als ich letzten Sommer in Ägypten war habe ich tauchen als neues Hobby von mir entdeckt. Dabei hat mir nicht nur der eigentliche Aspekt des Tauchens gefallen (bspw. etwas neues sehen, mit unterschiedlichen Tieren zu schwimmen etc.), sondern auch, dass es richtig anstrengend ist und so auch als gutes Fitness Programm dienen kann. Es kann doch eigentlich kein besseres Fitness Programm als tauchen geben, oder? Weil man doch fast jeden Körperteil immer bewegt? Hat von euch jemand Ahnung, wie viel Kalorien man beim Tauchen verbrennt? Und wo in Deutschland gibt es tolle Tauchareale? Indoor und Outdoor?

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Aviirma
Master Diver
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 9. Mai 2017, 14:34
Ort: Fürstenzell


Zurück zu Fragen von Tauchbeginner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast