Corona betrifft uns alle aber?

Bitte nicht mehr als 2 zusammen und was sind Eure Urlaubspläne

Re: Corona betrifft uns alle aber?

Beitragvon Aviirma » Mo 18. Mai 2020, 13:35

Finde dieses Thema einfach sehr schwierig. Weder die Politik noch die Virologen wissen, wie man am Besten vorgehen sollte und wir Menschen wollen unsere Freiheiten zurück.
Benutzeravatar
Aviirma
Master Diver
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 9. Mai 2017, 14:34
Ort: Fürstenzell

Corona betrifft uns alle aber?

Beitragvon ereus » So 22. Mär 2020, 16:46

Wie soll sich denn die Lage entschärfen?

Wir sind ein 81,5 Mio Volk. Laut Virologen beginnt die Herdenimmunität, wenn mindestens 60 % der Bürger die Krankheit durchgemacht haben. Das wären dann 48,9 Mio Bürger; D.h. je weniger krank werden, desto länger dauert doch die Pandemie. Wenn in einem Jahr 60% die Krankheit durchgemacht haben sollen, müssten bei einem Jahr 48,9 Mio/12 Monate rund 4 Mio sich im Monat neu infizieren um dieses Ziel zu erreichen. Geht man von einer Dunkelziffer vom 10fachen aus, müssten sich immer noch 400.000 Bürger/Monat infizieren.
_______________________________________
Herzliche Grüße aus
Bad Salzschlirf
Edgar

Bild
Steigt ein und fahrt mit zum Tauchen!
Bild

** Wein ist in Flaschen gefüllte Poesie!
Benutzeravatar
ereus
Gold Diver
 
Beiträge: 501
Registriert: Do 8. Jan 2009, 21:02
Ort: Bad Salzschlirf
Skype Name: womo4712


Zurück zu Corona

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron